22 Sep

AudioMax #311: Flüchtlinge in Darmstadt

Zehntausende Flüchtlinge sind im Moment in Europa unterwegs und suchen Schutz vor Krieg und Gewalt.  Am letzten Wochenende sind in Darmstadt 315 der 1000 angekündigten Flüchtlinge angekommen. 200 weitere kamen Anfang dieser Woche. Trotz der großen Zahl (die im Vergleich zu insgesamt 51 Millionen Flüchtlingen weltweite eine sehr kleine ist) scheint die Solidarität der Darmstädter ungebrochen. Bei AudioMax berichten Mitglieder des Bündnisses Refugees welcome! Darmstadt über die Lage der Flüchtlinge in Darmstadt. Das Netzwerk „kein Mensch ist illegal“ bemüht sich um den Kontakt zu den Flüchtlingen und setzt sich für deren Rechte ein. Das Projekt Teachers on the road hat sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlingen die deutsche Sprache beizubringen. Beide Organisationen werden in diesem Podcast vorgestellt.

Wenn auch Ihr mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen wollt:
Samstags findet regelmäßig das Welcome Café im Halkevi statt. Einfach von 15 bis 18 Uhr vorbeikommen.

Wenn Ihr Euch engagieren wollt:
Refugees welcome! Darmstadt ist auf Facebook vertreten.Allgemeine Informationen zu Teachers on the road findet Ihr auf deren Internetseite. Die Gruppe in Darmstadt hat eine Facebook-Seite und ist per E-Mail unter teachers-darmstadt@nksnet.org zu erreichen.