13 Sep

AudioMax #37-16: TTIP und CETA

Seit 2014 bringen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA Menschen auf die Straße. Kritiker befürchten, dass sie Konzernen zuviele Rechte einräumen, unsere Demokratie aushöhlen und einen ungerechten Welthandel fördern. In Berlin demonstrierten letzten Oktober 250.000 Menschen dagegen. Doch was hat sich seitdem getan? Um den Druck auf die Politik zu verstärken ruft ein breites Bündnis für kommenden Samstag erneut zu Großdemos in sieben deutschen Städten auf. Wir informieren Euch in dieser Sendung über die Hintergründe.

Wo und wann genau die Demos stattfinden erfahrt Ihr unter www.ttip-demo.de. Dort findet Ihr auch den offiziellen Demo-Aufruf.

20 Okt

AudioMax #315: TTIP Demo Berlin

Panorama

250.000 Menschen zogen am 10. Oktober vom Berliner Hauptbahnhof zur Siegessäule um gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA zu demonstrieren. Ein mehr als deutliches Signal an Berlin und Brüssel, dass die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland und Europa nicht mit den geheimen und intransparenten Verhandlungen mit den USA und Kanada einverstanden sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kundgebung befürchten, dass durch die geplanten Freihandelsabkommen unsere Demokratie unter die Räder geraten wird und zu viel Macht in die Hände der Großkonzerne fällt. Die Demonstration wurde von einem breiten Bündnis von mehr als 170 Organisationen aus fast allen gesellschaftlichen Bereichen organisiert. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen und informieren Euch darüber, welche Auswirkungen die Abkommen auf die unterschiedlichen Bereiche unseres Lebens haben werden. Außerdem haben wir die Parteivorsitzenden von den Grünen und der Linke gefragt, wie sie als Opposition die Abkommen verhindern können.

Impressionen von der Demonstration:

21 Apr

AudioMax #302: TTIP Aktionstag

Am internationalen Aktionstag gegen TTIP fanden auch in Darmstadt Proteste statt. Das Bündnis „Stoppt TTIP & Co Darmstadt Dieburg“ informierte an einem Infostand zu den Risiken des Freihandelsabkommens insbesondere auf kommunaler Ebene. Auf einem politischen Spaziergang durch die Innenstadt gab es Vorträge u.a. zu den Auswirkungen auf die Buchpreisbindung, die kommunale Selbstverwaltung Darmstadts und die Kultur. Die Aktion in Darmstadt war nur eine der bundesweit über 160 Protestaktionen. In diesem Podcast erfahrt Ihr mehr über die Hintergründe zu TTIP und welche Auswirkungen das Freihandelsabkommen konkret auf Darmstadt haben könnte.

Weitere Informationen findet Ihr auch auf der Homepage des Bündnis Stoppt TTIP & Co Darmstadt Dieburg.

20 Jan

AudioMax #297: Wir haben es satt

Unter dem Motto „Wir haben es satt“ haben am Wochenende 50.000 Menschen gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft in Berlin demonstriert. Bauern, Imker und besorgte Bürger haben sich zusammengetan, um der Bundesregierung eine klare Absage zum Freihandelsabkommen TTIP, zur Gentechnik und zur Massentierhaltung zu erteilen. In dieser Sendung wollen wir versuchen Euch über die Hintergründe aufzuklären und sprechen mit Organisatoren und Teilnehmern der Demo.

Die offizielle Homepage der Demo findet Ihr unter: www.wir-haben-es-satt.de

Weitere Informationen zu TTIP findet Ihr unter: www.ttip-unfairhandelbar.de. Dort könnt Ihr auch die selbstorganisierte europäische Bürgerinitiative gegen TTIP unterschreiben.

07 Okt

AudioMax #290: TTIP

Unsere Welt wird immer kleiner und Grenzen verschwinden. Der Welthandel boomt und Deutschland profitiert vom Export in aller Herren Länder. Gerade die angehenden Ingenieure unter Euch dürften dem freien Handel aufgeschlossen gegenüber stehen, sorgt doch unsere Wirtschaft, allen voran die Automobilindustrie dafür, dass Deutschland floriert und es sichere Arbeitsplätze gibt. Doch was ist uns das Wert? Diese Wochen wollen wir Euch bei AudioMax über das Freihandelsabkommen TTIP informieren. Das Freihandelsabkommen soll den Handel zwischen Europa und den USA erleichtern. Doch TTIP bringt nicht nur Vorteile mit sich sondern birgt auch Risiken. Darüber sprechen wir mit Ernst Standhartinger von Attac Darmstadt.